Kleiner Überblick über die Hobbymannschaft der Volleyballer

Schon seit 1994 treffen sich jeweils Freitag Abend von 20:00 bis 22:00 Uhr rund zehn bis zwölf Spieler mehrerer Altersstufen in der Alten Wilhelminenhalle, um mit viel Spaß dem Volleyballspiel zu frönen.

Punktspiele sind hier nicht angesagt, jeder gibt jedoch sein Bestes. Geselligkeit wird groß geschrieben; so wird auch außerhalb der Trainingszeit gemeinsam etwas unternommen, zumal mittlerweile einige der Urgesteine mit dem aktiven Volleyballspiel aufgehört haben bzw. nur noch selten in der Halle sind.

Hier eine kleine Zusammenfassung der diesjährigen Aktivitäten (Infos von Georg):

  • Zu Jahresbeginn führte eine Wanderung von Techelsdorf durch das Eidertal, natürlich mit einer Kaffeepause mit leckerem Kuchen in einem gemütlichen Hofcafe; dieses hatte im Februar extra für die Gruppe geöffnet!
  • Eine Fahrradtour führte auf der Schusteracht rund um Preetz; auch hier gab es eine zünftige Rast.
  • Von Bärbel und Torsten R. wurde ein gemeinsames sonniges Frühstück im Bootsunterstand am Kanuheim mit anschließendem Paddeln auf der Schwentine vom Kanuheim via Rosenfeld und zurück organisiert.
  • Mit Fragen zur Flora, Fauna und Landschaft mit anschließenden Essen und Siegerehrung wartete Angelika bei ihrer Exkursion in Form einer Rallye auf. Gestartet wurde zu Fuß in Gut Panker in der Hohwachter Bucht.
  • Von Bärbel kam in den Sommerferien der Vorschlag, auch einmal die vereinseigene Beachanlage zu nutzen, was die Hobbys an einem sonnigen Freitagnachmittag auf der gut hergerichteten Anlage taten. Die Meinung war: „Puh, doch anstrengender als in der Halle“!
  • Alle Jahre ist es auch wichtig, am letzten Freitag vor Weihnachten gemeinsam zu Essen und wie meist mit einer Feuerzangenbowle das Jahr zu verabschieden. Die Planungen laufen…

Lange Zeit waren hauptsächlich die "älteren Semester" bei den Hobbys vertreten, in letzter Zeit wurde die Gruppe erfreulich verjüngt, unter anderem durch Malte und die drei "Stepputis Mädels" Lucie, Meret und Jonna. Toll, wir freuen uns immer über begeisterte Volleyballer!

Zurück