Drachenbootsport

Der Drachenbootsport ist wahrscheinlich die Kanu-Disziplin mit der längsten Wettkampftradition. Die ersten Drachenboote entstanden vermutlich ca.500 v. Chr. in China, wo ca. 1000 Jahre später auch die ersten organisierten Wettkämpfe stattfanden. 1976 war das 1. Hong Kong International Dragonboat Race das erste moderne Drachenbootrennen. Seitdem erfreut sich dieser Sport einer wachsenden Beliebtheit und es werden mit diesen, mit bis zu 20 Paddlern besetzten Booten, auch in Schleswig-Holstein seit ca. 10 Jahren Rennen gefahren. Die Wettkampfdistanzen variieren je nach Wettkampf von 200m bis 10km. Die meisten Wettkämpfe werden jedoch auf der 250m Kurzstrecke ausgetragen.

 

Die Kanuten des Preetzer TSV betreiben diese Kanudisziplin schon seit langem und haben eine Menge Erfahrung im Drachenbootsport. Es sind aus den Reihen der Drachenbootsportler  "Deutsche Meister, Euro- und Weltmeister" hervorgegangen. Auch die Landesmeisterschaft 2011 im Drachenboot konnten die Kanuten für sich gewinnen.

Bild: Landesmeisterschaft in Lübeck / Start 5000m

 

Der Drachenbootsport im Preetzer TSV ist aber nicht nur auf Leistung ausgelegt, sondern vor allem auf Spaß und sportliche Bewegung.

 

Alle Kanuten und die, die noch welche werden wollen oder die es einmal probieren möchten,

sind herzlich eingeladen, beim Preetzer TSV zu trainieren.

Auch bieten wir selbstverständlich für Firmen- und Freizeitmannschaften die Möglichkeit eines betreuten Trainings an, hier wollen wir unsere Erfahrung aus dem Drachenbootsport gerne weitergeben.

Nach dem Training steht unser gemütliches Kanuheim zur Verfügung!

 Ansprechpartner hierfür sind:

 Andre Bendschneider 0170 2158109 Bendschneider@kabelmail.de