Erster Gemeinsamer Laternenumzug vom PTSV und der FT Preetz

Endlich hieß es wieder: „Ich gehe mit meiner Laterne…“.

2020 musste der Laternenumzug pandemiebedingt ausfallen, daher war die Freude umso größer dieses Jahr wieder loslegen zu können. Traditionell am ersten Samstag im November fand diesmal erstmalig, gemeinsam von der FT Preetz und dem PTSV organisiert, unser Laternenumzug wieder statt. Der führte dieses Jahr nicht vom Marktplatz zum PTSV, sondern vom Sportheim der FT Preetz über den Birkenweg bis zum Sportheim des PTSV.

Mehrere Hundert kleine und große Laternenläufer versammelten gegen 18:00 Uhr am Fichtestadion in der Kührener Straße. Sie zogen mit der Jugendfeuerwehr und dem Blasorchester des PTSV durch die Straßen der Stadt. Bei der Ankunft am Sportheim des PTSV erleuchteten die vielen Lichter zusammen mit dem großen Lagerfeuer den Platz. Dort wurde bei Punsch und Brezeln der Abend genossen.

Ein großer Dank gilt allen Helfern in der Vorbereitung und am Abend, ihr habt es ermöglicht, nach langer Zeit nicht nur die Laternen, sondern auch viele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen und allen wieder ein weiteres Stück Normalität zurückzugeben.

Zurück