Anton und Konrad fahren zur JWM und JEM

Nominierungen für die Juniorenweltmeisterschaft und Jugendeuropameisterschaft

Die erste Saisonhälfte neigt sich dem Ende. Höhepunkt und Abschluss bilden für Anton die Juniorenweltmeisterschaften (JWOC) und für Konrad die Jugendeuropameisterschaften (EYOC).

Die Wettkämpfe über Pfingsten im Erzgebirge mit DM Sprint waren Sichtungsläufe für die anstehenden Juniorenweltmeisterschaften in Dänemark und die Jugendeuropameisterschaften in Weissrussland. Die drei PTSV- Bundeskaderathleten Anton Silier, Konrad Stamer und Kristaps Grahl zeigten zum Teil überragende Leistungen gemischt mit auch manchem nicht ganz so guten Lauf. Am Ende reichte es für zwei Nominierungen: Anton (als noch H18-Läufer) fährt zur Juniorenweltmeisterschaft, Konrad fährt zur Jugendeuropameisterschaft. Kristaps hat sich in seinem ersten H16-Jahr stark verbessert, aber die Konkurrenz war noch zu stark.

Anton (EYOC 2018)                                                                            Konrad (BRL Ergebirge 2019)

Zurück