39. Grenzturnier 2013

Der PTSV war am Himmelfahrtstag erstmals Ausrichter des traditionellen Grenzturniers der Orientierungsläufer zwischen Schleswig-Holstein und Süddänemark. Gelaufen wurde im Klosterforst zwischen Raisdorf und Preetz. Das Ziel war auf dem Bolzplatz in der Glindskoppel nähe Kronsredder. Insgesamt waren 150 Läuferinnen und Läufer am Start. Beim Länderkampf siegte einmal mehr Süddänemark. Die Dänen erliefen 101 Punkte, die Schlewig-Holsteiner konnten den Heimvorteil nicht nutzen und erreichten 65 Punkte. Als bestem Club aus dem besten Land wurde OK HTF aus Harderslev der Grenzturnier-Pokal überrreicht.

Auch PTSV Läufer konnten gute Resultate erreichen. Es gewannen Annika Stamer in der Klasse D10, Konrad Stamer in H12 und Pia Jahnke in D17. Jonas Rädisch wurde 2. in H17.

Ergebnisse

Zwischenzeiten Laufklassen

Zwischenzeiten Bahnen

Ergebnisse Grenzturnierwertung

Zurück