Lisan Thiesen 4. bei den Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler im Gewichtheben

Mit einem sehr guten 4. Platz endeten die Deutschen Schülermeisterschaften im Gewichtheben in Obrigheim (BWG) für das junge Gewichthebertalent Lisan Thiesen vom Preetzer TSV.

Der Wettkampf selbst, vom Ausrichter trotz einiger Beeinträchtigungen durch den leidigen Coronavirus hervorragend organisiert, bestand nicht nur aus den olympischen Disziplinen Reißen und Stoßen, sondern noch aus drei weiteren leichtathletischen Übungen, die neben dem Kraftbereich auch noch andere Befähigungen der jungen Athlet*innen hervorheben sollten. Für alle Übungen bekamen die Athlet*innen Punkte, die sich aus dem Verhältnis von Körpergewicht und erzielter Leistung zusammensetzten. Beim Reißen und Stoßen wurde zudem noch eine Technikwertung berücksichtigt, ähnlich wie beim Eiskunstlaufen.

Bei den weiblichen Athleten in der Altersklasse 15 Jahre hatte Lisan in der Teildisziplin Reißen ihre Bestleistung (50 kg) eingestellt und mit 8,17 (von maximal 10 Pkt.) Technikpunkten auch die beste Technikwertung aller Heberinnen erzielt.

Im Stoßen erzielte Lisan, die vom Landestrainer des Gewichtheberverbandes Schleswig-Holstein e. V. Lutz Jarre sehr gut auf den Wettkampf vorbereitet worden ist, eine Wertung von 6,87 Punkten bei einer Stoßlast von 62 kg. Die spätere Siegerin vom ASK Frankfurt/Oder (Sportschule) Lucy Herwig hat 67 kg (8,0 Pkt.) gerissen und 80,0 kg (8,33 Pkt.) im Stoßen in die Wertung bringen können. Beim anschließenden Sternlauf (13,13 sec), Kugelschockwurf (8,52 m) und Dreierschlußsprung (6,55 m) konnte Lisan (gesamt 486 Pkt.) bis auf 8 Punkte an die auf Platz drei geführte Lisa-Marie Pfalzgraf aus Durlach heranrücken, die 494 Punkte in die Wertung brachte.

So war es sehr spannender Kampf um den dritten Platz, den Lisan leider knapp verfehlte. Aber auch dieser 4. Platz bei einer Deutschen Meisterschaft ist ein weiterer Meilenstein in der sportlichen Entwicklung dieses jungen Hebertalents. Die weite Anreise hatte sich also mehr als gelohnt.

Die weiteren Schritte, die nun notwendig sind, um Lisan im nächsten Jahr weiter nach vorn zu bringen, werden vom Landestrainer sorgsam geplant. Die bisherigen Erfolge von Lisan in diesem Jahr (Landes- und norddeutsche Meisterin) sprechen für sich.

Zurück