Ligapremiere für Preetzer Volleyballjungs – gegen die eigene Erste!

von Bettina Poppe

Ihren allerersten Spieltag nicht im Jugendbereich, sondern in der Kreisliga Südost haben die PTSV-Volleyballjungs am kommenden Sonnabend – zunächst gegen die eigene erste Herrenmannschaft, anschließend gegen Rangenberg.

Das Auftaktspiel der Saison ist vereinsintern: Die 1.Herren ist zwar Ausrichter, dennoch dürfen sich die Jungs genauso auf heimischem Terrain fühlen und mit dem entsprechenden Selbstvertrauen in die Begegnung gehen. Durch die Konstellation ist zumindest gewährleistet, dass die Jungs als Neulinge nicht gleich „abgeschossen“ werden, alleine schon, weil die 1.Mannschaft dieses Spiel sportlich fair und nicht ehrgeizig-verbissen angehen möchte. Gut verkaufen möchten sich natürlich beide Mannschaften, sowohl die 15-17jährigen Jungs als auch die zum Teil zwei bis drei mal so alten Herren.

h1h2 08
Gegner am ersten Spieltag: auf der einen Seite des Netzes Preetz1, auf der anderen Preetz2

Mit Spannung ist auch abzuwarten, ob sich die Preetzer gegen Rangenberg durchsetzen können. Anpfiff für die Begegnung PTSV1 gegen PTSV2 ist am Sonnabend um 14 Uhr in der Sporthalle der Schule Schellhorn, Zuschauer sind willkommen.

Zurück

Unsere Sponsoren