Sport verbindet – Sarah und Christoph haben geheiratet!

von Bettina Poppe

Erster Kontakt beim Beachen, dann das Turnier in Heide, kurz darauf ein zukunftsweisender Start ins Neue Jahr – wenn da unser Sport keine Rolle gespielt haben soll beim Kennen- und Liebenlernen, dann weiß ich auch nicht...!!! Für die Volleyballer selbst gab es jedenfalls mal wieder einen schönen Grund, ordentlich zu feiern – die Hochzeit von Sarah und Christoph!

Eröffnet wurde der Polterabend mit einem kräftigen Paukenschlag bzw. Klo- , Waschbecken- und Geschirrzerdeppern. Nachdem sich ein ordentlicher Schwung Gäste eingefunden hatte, gab es Essen vom Buffet, wurden Spielchen gemacht (Tombola für die Hochzeitsreise, Ballontanz), Geschenke in Reimform überreicht, konzentriert über Gästebucheinträgen gebrütet und, nachdem die vom „Chef“ gebackene Hochzeitstorte stilvoll gereicht und probiert war, getanzt. Und als es richtig dunkel war, stiegen reihenweise Lichterballons in den wolkenlosen Himmel - schöööööön.

Sollten Sarah und Christoph annehmen, das sei alles für die Volleyballer gewesen, so hatten sie sich geirrt. Trotz ungünstigen Termins am Freitag Morgen (wir wären sonst zu Hunderten gekommen!!) waren die Volleyballer mit einem kleinen Aufgebot vor dem Standesamt vertreten und hatten eine Aufgabe für die Frischvermählten. Christoph musste seine frischgebackene Ehefrau durch ein Volleyballnetz tragen; zum Glück war Sarah einiges schneller im „Netzschnippeln“ als Christoph, wir hätten sonst ewig gewartet – zumindest in dieser Hinsicht kann der Trainer noch etwas von seiner Spielerin lernen.

Die Volleyballabteilung wünscht dem Brautpaar Alles Gute!

Sarah+Christoph

Sarah & Christoph  12. Juni 2009

Sarah+Christoph]Sarah+ChristophSarah+ChristophFotos: Jürgen Köhnke, bp

Zurück

Unsere Sponsoren