Verbandsliga, wir kommen! – Deutliches Votum bei gemeinsamer Saisonabschlussfeier

von Bettina Poppe

Genau drei Wochen ließen sich die 1.Damen nach ihrer geglückten Meisterschaft Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, ob der Aufstiegsplatz in die Vierte Liga wahrgenommen werden soll oder nicht. Bis dahin fand lockeres Training für all diejenigen statt, die keine Verletzungen auskurieren mussten oder einfach eine Auszeit nehmen wollten. Dem angepasst war auch die Abschlussfeier absichtlich „volleyballfremd“ gestaltet, es wurde erstmals gemeinsam gebowlt! Zwei Stunden lang hatten wir unseren Spaß im SAM in Bordesholm, es wurden ordentlich Sprüche geklopft und über bestimmte Leute hergezogen (nein, ich erwähne den Namen hier nicht!!!). Herrrrrlich war das...

Anschließend ging es zu Familie Hansen, wo natürlich noch einmal auf die Meisterschaft angestoßen wurde, bevor wir das gemeinsam errichtete Buffet mit vielen Leckereien stürmten. Als alle satt und zufrieden waren, kam der einzige ernste Teil des Abends: jede Spielerin äußerte ihre Gedanken zur Frage „Landes- oder Verbandsliga“ bzw. grundsätzlich zu Erwartungen zur nächsten Saison. Mit großer Mehrheit entschieden sich Mannschaft und Trainer für den Aufstieg - natürlich schallte durch Ruhwinkel ein weiteres „Sekt schmeckt!“ Und mit einem guten Gefühl für die nächste Saison ließ sich der Rest des Abends doppelt gut genießen.

Ein herzliches „Danke schön“ an dieser Stelle an Familie Hansen für die Organisation des Bowlens und die Gastfreundschaft!!!

Zurück

Unsere Sponsoren