Abteilung Bogensport im Preetzer TSV

Bogenschießen ist eine friedfertige, vielseitige Präzisionssportart, die aufgrund ihres hohen Unterhaltungswertes oft auch außerhalb von Sportvereinen auf Mittelaltermärkten und im Urlaub als Animationsprogramm angeboten wird.
Schon Robin Hoods Fähigkeiten im Umgang mit dem Bogen waren legendär und auch modernere Helden und Heldinnen wie Katniss Everdeen, Legolas oder Hawkeye haben den Sport berühmt gemacht.
Doch Bogenschießen ist viel mehr als nur Action und Unterhaltung:
Es ist die Kunst, komplexe Bewegungsabläufe möglichst exakt wiederholen zu können.
Es ist der Wechsel von Anspannung und Entspannung wie Systole und Diastole des Herzens.
Es ist der Augenblick der völligen Leere vor dem Lösen des Pfeils.
Es ist die Freude über einen gelungenen Schuss - ein unnachahmliches Gefühl.
Aus diesem Grund birgt Bogenschießen neben Spaß und Action auch wertvolle therapeutische Qualitäten und wird zum Beispiel in der Tradition des Zen zur Übung der Achtsamkeit eingesetzt.
Sportliches Bogenschießen ist für (fast) alle Altersklassen und alle Geschlechter gleichermaßen geeignet und ein idealer Familiensport. Kinder können ab etwa 10 Jahren damit beginnen, manche der älteren Schützen sind über 80 Jahre alt.
Für ein unverbindliches Probetraining stellen wir Interessierten gern passendes Vereinsmaterial zur Verfügung. Unser Trainer und unsere zwei Schießsportleiter stehen ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite, erklären Grundlagen und vermitteln wichtige Bewegungsabläufe als Basis für ästhetisches Schießen und sportliche Erfolge.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Kinder aus Sicherheitsgründen nur dann aufnehmen können, wenn sich mindestens ein Elternteil ebenfalls für den Bogensport bei uns entscheidet. Unsere Erfahrungen mit Familien sind bisher sehr positiv.

Kontakt

Holger Hartwig
Wilh.-Raabe-Str. 114
D - 24211 Preetz
Telefon: 04342 - 800597